Sie haben in ihrem Garten noch ein freies Fleckchen? Prima, dann nutzen Sie es doch für Ihre eigene Wellnessoase. Schon in dieser Freibadsaison können Sie in Ihrem Schwimmbad entspannen. Der Schwimmbadbau dauert nicht lange, bereits in einer Woche können manche Beckentypen von Ihrem Fachmann badefertig installiert werden.

Das eigene Schwimmbad ist die Krönung des Homewellness. Es animiert zu sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen oder Aquafitness, bietet Abkühlung an heißen Tagen und lässt so manchen Nachbarn vor Neid erblassen. Ganz zu schweigen von den strahlenden Augen der Kinder, die sich mit Spiel und Spass im erfrischendem Nass ihre Zeit vertreiben können.
Wer schon diesen Sommer in seinem eigenem Schwimmbad planschen möchte, sollte schnell mit der Planung beginnen.

Für die Verwirklichung des Schwimmbades stehen verschiedene Lösungen zur Auswahl – angefangen von schnell zu installierbaren Aufstellbecken, Standardbecken und Bausätzen bis hin zu Freiform-Schwimmbecken und individuell erstellten Maßanfertigungen. Somit gibt es für alle persönlichen Vorlieben eine optimale Lösung.

Wer Schwimmen und Plantschen mit geringem Bauaufwand favorisiert, ist mit einem Aufstellbecken gut beraten. Dieser Beckentyp kann auch in Eigenregie aufgebaut werden.
Bei anderen Beckenarten wie zum Beispiel Polyesterbecken oder Polypropylenschalen sollte unbedingt ein Fachmann dazugenommen werden. Der Aufbau dieser Beckenart erfordert neben handwerklichem Können auch jede Menge Erfahrung und planerisches Know How. Bei der Auswahl der verschiedenen Beckentypen und Materialien gibt es keine Standardlösung. Jeder Beckenbau sollte vorher sorgfältig mit dem Schwimmbadfachmann besprochen und geplant werden. Er hat sicher die richtige Lösung für Sie und berät Sie gerne.